Wellness für Zuhause: 8 natürliche zero waste Beauty Treatments

von Christina Waschkies
2 Kommentare

Dieser Beitrag enthält Werbung & Affiliate Links*.

Du solltest die Göttin in dir mindestens einmal am Tag ehren. Zum Beispiel mit Meditation, Asana, Pranayama oder einer ausgedehnten Beauty-Session. Hierfür musst du noch nicht mal das Haus verlassen. Mutter Natur hält viele tolle Dinge für dich bereit, die einen ganz wunderbaren Job tun. Das Schönste daran ist, dass du kein Plastik verbrauchst. Haferflocken, Kamillentee und Natron bekommst du in Papiertüten, Gurken und Avocados in der Schale und Honig und Öl in Gläsern, die wiederverwendbar sind.

 

 

Meine Zero Waste Beauty Tipps

 

  • Augenerfrischung: Bereite eine Tasse Kamillentee zu und lasse ihn erkalten. Nimm dir zwei Wattepads und tränke sie mit dem kalten Tee. Ab auf die Augen für 10 – 15 Minuten. Entspannen. Ein alter Trick, aber er funktioniert.
  • Gurken-Dampfbad: Zerschneide eine Gurke in Scheiben und lege sie in einen Topf voll kochendem Wasser. Jetzt einfach den Kopf darüber halten und die feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffe, die die Gurke über das Wasser abgibt, einziehen lassen. Über rosige Haut freuen.
  • Öl-Honig-Haferflocken-Peeling: Die Haferflocken werden in wenig Wasser gekocht, so dass ein dicker Brei dabei herauskommt. Dieser wird mit 1 TL Honig und 1 TL Olivenöl gemischt. In sanft kreisenden Bewegungen auf das Gesicht auftragen, die Augen aussparen. Abwaschen.
  • Avocado-Haarkur: Eine kleine Avocado wird mit 100 ml Sahne im Mixer verquirlt. Die Masse gleichmäßig im feuchten Haar verteilen. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Haare nochmals waschen. Über seidige Haare freuen. Via ILoveSpa. 

  • Kokos-Treatment für supertrockene Haare: Nehmt euch einen EL Kokosöl und massiert ihn in die trockenen Haarspitzen. Am Besten über Nacht einwirken lassen. Am nächsten Morgen die Haare normal waschen
  • Kokos-Lavendelöl für trockene Haut: 3 EL Kokosöl in einem Topf erwärmen. Mische es mit 3 EL eines weiteren Öls deiner Wahl, ich habe Sesamöl genommen. Nun mit Lavendelöl (ich benutze am Liebsten die luxuriösen Öle in therapeutischer Qualität von doTERRA) mischen. Hier genügen wenige Tropfen, da es sehr stark konzentriert ist. Versuche zunächst 3-5 Tropfen.
  • Anti-Mücken-Öl: Entschuldige, dass dieser Beauty Tipp erst zum Ende des Sommers kommt. Wer von Mücken geplagt wird, setzt eben genannte Kokos-Lavendelöl Mischung an und fügt ganz einfach noch ein paar Tropfen Teebaumöl hinzu. Diese Mischung auf den kompletten Körper auftragen (vor allem Arme & Beine).
  • DIY-Fußbad: 3 TL Kaisernatron mit einem großen EL Meersalz in das mittelwarme Wasser geben. Wer mag fügt noch 1 EL Zitronensaft und 3 Tropfen Pfefferminzöl hinzu. 10-20 Minuten Füße darin baden und zwischendurch ein wenig massieren.
  • DIY Fußpeeling: Wärend des Fußbades kannst du auch noch 1 EL Kaisernatron mit etwas Wasser mischen und damit deine Füße peelen. Du hast noch nie so weiche Yogitoes gehabt, versprochen! Die genaue Anleitung habe ich auch noch mal hier verlinkt.

Ich wünsche dir viel Spaß bei den DIY Wellness Tipps. Tu dir was Gutes und sei lieb zu dir selbst. Ganz ohne Müll. Wenn du die fantastischen doTERRA Öle mal ausprobieren willst, kannst du sie mit einem kleinen Discount austesten.

 

Bestelle jetzt mit 25% Rabatt bei dōTERRA

 

Wenn du dich selbst von der reinen, intensiven und tollen Qualität von diesen Ölen überzeugen willst, dann kannst du sie jetzt mit einem kleinen Rabatt bestellen. Du erhältst 25% auf alle Produkte, wenn du dich bei dōTERRA* als Vorteilskunde registrierst – und du hast keine Verpflichtungen oder ähnliches!

Gehe so vor:

  • Folge diesem Link auf die Seite von dōTERRA*
  • Klicke oben auf den Link “Registrieren und Sparen”
  • Klicke unten auf “dōTERRA beitreten”
  • Gib dann deine Details ein
  • Registriere dich dann als Vorteilskunde und tätige deine Bestellung mit 25% Rabatt
2 Kommentare

Könnte auch was für dich sein

2 Kommentare

Balinesisches DIY BPeeling mit Kaffee & Kurkuma 16. Juli 2014 - 9:47

[…] bei diesem kleinen Wellness-Treatment für zu Hause – lies auch meinen Artikel für weitere Spa-Treatments, die du ganz einfach in deinen vier Wänden umsetzen kannst. Oder buch dir einen luxuriösen […]

Antworten
50 Tipps gegen schlechte Laune 26. November 2013 - 9:47

[…] Gönne dir einen Spa-Tag zu Hause mit verschiedensten Beauty Treatments. […]

Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.