Rezept: Warmer Kokos-Apfel-Punsch

von Johanna Langner

Dieser Artikel enthält Werbung und Affiliate Links

Gestern habe ich meinen Bikini gegen Winterstiefel eingetauscht. Warum? Gute Frage! Für meine Yogalehrerausbildung habe ich die letzten 6 Wochen in Indien verbracht. Viel gelernt, gelacht, gelebt und viel Sonne getankt. Zurück in Deutschland kämpfe ich mit dem Temperaturunterschied von 30 Grad und dem chaotischen Jahresendgetümmel um mich herum. Um in meiner Mitte und gleichzeitig warm zu bleiben, habe ich mir heute diesen wunderbar cremigen Apfel-Kokos-Punsch gemacht. Ein wunderbares Zusammentreffen von indischen Zutaten in meinem Lieblingsteebecher, abgestimmt auf die kühlen Temperaturen hierzulande.

Für circa einen Liter Apfel-Kokos-Punsch brauchst du:

  • 1 Liter naturtrüben Apfelsaft
  • 6 Sternanis
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Zimtstangen
  • 5 EL Kokosmilch (ich verwende z. B. gerne diese hier von Reishunger)
  • 1 EL Kokosraspel

 

Und so einfach geht’s:

  1. Erhitze den Saft in einem Topf und füge die Gewürze hinzu.
  2. Köchel den Punsch für weitere fünf Minuten auf mittlerer Hitze.
  3. Nimm den Topf vom Herd und rühre die Kokosmilch unter.
  4. Serviere in einer großen Tasse garniert mit Kokosraspel.
  5. Genieße :-)
1 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

1 Kommentar

Avatar
Sarah 5. Februar 2017 - 9:47

Das sieht so gut aus! Muss ich auch ausprobieren, Wetter ist ja perfekt dafür. :)

Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.