Unsere liebsten veganen Kochbücher

von Redaktion
2 Kommentare

Du möchtest in diesem Jahr deine Ernährung komplett umstellen? Vielleicht ein, zwei Tage pro Woche oder sogar komplett vegan leben? Wir haben ein paar prima Kochbücher für euch herausgesucht, die euch die Umstellung noch leichter machen.

  • 7 Tage grün: Grüne Smoothies und Rohkost von Franziska Schmidt a.k.a. Veggie Love versorgt dich mit tollen, rohen, veganen Rezepten für einen Health Kick der Extraklasse. Dein Körper jubelt, wenn du ihm einen Smoothie aus Baby-Spinat, Apfel, Banane, Avocado und Zitrone zum Frühstück servierst!
  • Vegan for Youth von Attila Hildmann ist eigentlich als “Triät” ausgewisen, letztendlich aber ein prima Kochbuch für einen ausgewogenen veganen Lifestyle. Attila ist selbst Sportler und achtet sehr darauf, dass man seinem Körper alle wichtigen Nährstoffe liefert.
  • La Veganista von Nicole Just ist ein weiteres tolles Buch für alle, die eine vegane Lebensweise planen. Nicole ist zudem Bloggerin und ihr findet in ihrem Buch Rezepte vom schnellen Frühstück für unter der Woche bis hin zu Snacks fürs Büro und elaborierte Rezepte für “Special Occasions”. Sehr zu empfehlen.
  • Rüdiger Dahlke’s “Peace Food – Das vegane Kochbuch” ist sozusagen ein Best-Of, denn Herr Dahlke hat seine Lieblingsköche gebeten, in diesem Kochbuch ihre besten und leckersten Rezepte zu veröffentliche. Das Ergebnis sind 90 köstliche Gerichte von veganem Boeuf Stroganoff bis zur Sahnetorte. Yum!
2 Kommentare

Könnte auch was für dich sein

2 Kommentare

Avatar
Stefan 7. Januar 2015 - 9:47

Vielen Dank für diese Liste, damit habe ich doch tatsächlich eines gefunden, das ich noch gar nicht kannte: 7 Tage grün: Grüne Smoothies und Rohkost !

Antworten
Shine on - zeig dein inneres Strahlen! 10. Februar 2014 - 9:47

[…] vegane Vorzeige-Bodybuilder Deutschlands und Autor diverser veganer Koch-Lifestylebücher (z.B. „Vegan for Fit“, „Vegan for Youth“), scheint ein cooler und bodenständiger Kerl zu sein. Auf seiner Facebookseite postete er vor […]

Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.