Tipps für ein kleines Yoga-Getaway: Ab nach Dänemark!

von Redaktion

Du möchtest den Kopf freikriegen?

Nichts pustet so gut das überarbeitete Gehirn durch wie ein wenig Seeluft. Unser Tipp für einen Kurztrip zwischen Weihnachten und Neujahr ist Dänemark. Hier kannst du vieles verbinden.

Wenn du in Kopenhagen mit dem Zug ankommst (es gibt ganz oft tolle, günstige Angebote von der deutschen Bahn) kannst du noch ein paar schnieke Yogastudios ausprobieren, in hippen Cafés auf einen Tee halt machen oder ein wenig shoppen.

Kopenhagen ist gespickt mit Yogastudios und hat eine wunderbare junge Kunst – und Modeszene, die einiges an Aufregung zu bieten hat.

Wir haben drei Yoga Locations für dich rausgesucht:

  •  Streetyoga, Nørrebro
    Blågårdsgade 29A, st
    2200 København
    Denmark
  • SenseS, Vesterbro
    Sommerstedgade 11
    1718 København
    Denmark
  • Yogacentralen, Frederiksberg
    Allégade 25 A
    2000 Frederiksberg
    Denmark

Dann geht es weiter an die See. Dort erwartet dich nämlich eine Menge Entspannung. Und gab es nicht auch immer wieder Umfragen, bei denen rauskam dass Dänen die glücklichsten Menschen sind? Bei Küste, Meer und Natur kein Wunder.

Vor allem die Seeluft ist unglaublich gesund: Salz, Jod, Magnesium und viele Spurenelemente gelangen über das Meerwasser in die Luft und tun deinen Atemwegen Gutes, wenn du sie einatmest.

Wir empfehlen euch einen typischen Dänemark-Urlaub: Mietet euch ein privates Ferienhaus. Hier könnt ihr alles mitnehmen (Proviant, Haustiere, Yogalehrer) und die Kosten bleiben im Rahmen. Eine große Auswahl für Ferienhäuser findet ihr hier oder schaut sonst auch mal bei AirBnB vorbei, wenn ihr ein paar Nächte in Kopenhagen bleiben möchtet.

 

 

2 Kommentare

Könnte auch was für dich sein

2 Kommentare

Avatar
Maria Ma 23. November 2013 - 9:47

Super duper cool. Ich bin ziemlich oft in Kopenhagen und habe noch nicht das richtige Yogastudio für mich gefunden. Also, dickes Danke für die Tips und ganzherzige Grüße!
Maria Ma

Antworten
Avatar
Christina 23. November 2013 - 9:47

Wenn du ein gutes Studio findest, sag gern Bescheid :) Liebe Grüße

Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.