Editors Pick: Das Clean Eating Kochbuch, Eco Sonnencreme & Reebok

von Christina Waschkies

Dieser Beitrag enthält Werbung und Affiliate Links

1. Clean Eating – natürlich kochen

Wow, so stolz auf Clean Eating Bloggerin und Happy Mind Autorin Hannah von Projekt: Gesund Leben! Sie hat ihr erstes Kochbuch Clean Eating – natürlich kochen* herausgebracht und es handelt – na logo – von der reinen Ernährung. Du bekommst über 80 Rezepte mit super leckeren Suppen, Hauptgängen, Frühstücksideen und Köstlichkeiten. Alle Rezepte sind selbstredend von Hannah entwickelt. Und tadaaa – es gibt auch schon einen Nachfolger: Gesund im Büro kannst du dir gleich noch dazu bestellen und das dritte Buch von Hannah ist auch schon in der Pipeline: Clean Eating – Kochen mit Superfoods

2. Das Reebok Pineapple Tank Top

Reebok ist eine Marke, der man als Onzie -, Lululemon –  und Candida Maria-verwöhnte Yogini einfach nicht genügend Beachtung schenkt. Letztens beim Browsen nach neuen funky Sommershirts bin ich auf das flotte Ananas-Shirt gestoßen. I love it! Gefunden auf Zalando.de/Yoga

3. Acorelle Sonnenpflege

Auf der Suche nach einer adäquaten, unschädlichen Eco-Sonnenpflege bin ich zum Glück relativ flott auf Acorelle gestoßen. Wer nicht auf weiße Paste im Gesicht steht, der ist mit dem Sonnen Gel für das Gesicht bestens bedient. Das transparente Gel zieht schnell ein, klebt nicht und schützt mit natürlichem Karanja- Pflanzenöl auch vor UV-A Strahlen. Zudem ist es wasserfest und frei von Nanopartikeln, Zink und chemischer Sonnenfilter. Die Bodylotion mit LSF 50 gab es dann gleich noch dazu. Erhältlich hier.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Zalando.de entstanden

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.