Ordnung schaffen – im Kopf und zu Hause! Unsere Top Tipps

von Redaktion
5 Kommentare

Ist es dir auch schon mal aufgefallen? Je geordneter die Wohnung ist, desto geordneter ist auch das Chaos im Kopf. Aufräumen & entrümpeln kann eine klärende Wirkung auf deine Gedanken haben – ganz nach dem Feng Shui Prinzip. Wenn wir also in unserem Habitus Ordnung schaffen, so schaffen wir diese auch gedanklich.

Das Loslassen von Dingen, die keinen Zweck erfüllen, fühlt sich unfassbar gut an und schafft sofort Raum im Kopf für neue Dinge und Ideen. Zum erfolgreichen Entrümpeln gibt es ein paar ganz einfache Tipps die wir euch natürlich sofort verraten. Als erstes werden unsere Habseligkeiten auf Herz und Nieren geprüft.

Frage dich bei jedem Teil, das du besitzt:

1. Hat es einen Nutzen? Ist es sinnvoll? Ist es praktisch?
Falls du diese Fragen alle kategorisch mit NEIN beantwortet wurden, ist es leider Zeit, Abschied zu nehmen. Ab in den Müllsack.

2. Ist es schön und macht dir Freude?
Hier ist das zweite Kriterium. Alles was dich, dein Auge und dein Herz erfreut darf bleiben.

3. Hast du es in den letzten 6 Monaten angehabt oder benötigt?
Aus meiner Erfahrung braucht man eine Sache, die man 6 Monate nicht beachtet hat, gar nicht mehr. Klamotten für die eines Tages eventuell anstehende 80er Party. Eine Sauciere, die auf ihren Einsatz bei einem großen Dinner wartet. Die Perlenkette von Oma, die doch irgendwie zu tantig für uns ist.

W-E-G damit.

Das Schöne am Aussortieren ist, dass einem Dinge in die Hände fallen, die sich bei anderen viel, viel besser machen würden. Also zeig dich ruhig großzügig und gib deine zu kleine Yogaleggings deiner Freundin. Im Anschluss freu dich mit ihr: Sie sieht einfach besser darin aus und du hast Platz für eine neue Yoga Buxe!

Kennst du eigentlich die Yogi Flohmarkt Gruppe auf Facebook? Dort kannst du super Sachen loswerden. Ebenso kann ich dir die App vom Bücher-Ankauf-Anbieter Momox empfehlen, um deine alten Bücher einfach per App zu scannen und sofort einen Preis genannt zu bekommen. Diesen kannst du dann annehmen oder ablehnen. Die Bücher werden von Momox ganz einfach per Hermes Versand bei dir abgeholt. Easy Peasy!

Wie hältst du das mit dem Aussortieren? Bist du am Horten oder eher von der “Das-kann-weg” Fraktion?

5 Kommentare

Könnte auch was für dich sein

5 Kommentare

Avatar
Sina 30. September 2019 - 9:47

Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ordnung schaffen ist immer von Vorteil. Besonders vor einem Umzug sollte man unbedingt gründlich entrümpeln.
Beste Grüße,
Sina

Antworten
Avatar
Sina 16. Juli 2018 - 9:47

Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Ordnung bringt einfach sehr viele Vorteile. Deswegen sollte man immer Ordnung halten. So hat man einen klaren Kopf.

Antworten
Die innere Stimme: ist sie nervig, oder vielleicht doch ehernützlich? 15. Juni 2015 - 9:47

[…] Ordnung schaffen – im Kopf und zu Hause […]

Antworten
Herbst & Yoga: 7 Tipps zum Loslassen 19. November 2014 - 9:47

[…] Klarheit Eine geordnete Umgebung bringt Klarheit in deine Gedanken. Räume auf, miste Schränke und Schubladen aus, bearbeite […]

Antworten
Happy Mind Magazine10 einfache Regeln zu Feng Shui 28. August 2012 - 9:47

[…] habt ihr unseren Artikel über die Ordnung im Kopf & die Ordnung zu Hause gelesen – heute beschäftigen wir uns mal mit FENG SHUI und haben zu diesem Thema eine tolle […]

Antworten

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.