Lesenswerte Bücher: Mindfood für die kalten Tage

von Janna Scharfenberg
0 Kommentar

 

So lang es draussen noch schnoddrig kalt und nass ist lässt sich die Jahreszeit wunderbar zum Lesen nutzen. Ich habe ein paar Lese-Tipps aus der Sparte ganzheitliche Gesundheit für euch: zwei Bücher aus dem Bereich Ernährung und zwei aus dem Bereich ganzheitliche Medizin bzw. Neurowissenschaften:

Honestly Healthy Cleanse von Natasha Corrett

 Die Engländerin hat in ihren ersten beiden Kochbüchern schon bewiesen, dass die basische Küche wahnsinnig lecker sein kann und ihre Rezepte haben mich durch die Bank weg begeistert.

Jetzt ist das dritte Buch erhältlich (bisher nur auf Englisch): Honestly Healthy Cleanse
In diesem Buch werden 4 verschiedene Cleanse-Optionen vorgestellt:
Feel Good, Slim Down, High Energy, Life Changing

Und zwar wieder mit unglaublich leckeren Rezepten, die satt und Spass machen Ein klasse Buch, auch wenn man derzeit nicht am Fasten, Detoxen etc. ist.

Yogan: Veganes Leben und Yoga von Dominik Grimm

Das zweite Buch aus dem Bereich Ernährung von dem Yogalehrer Dominik Grimm.

Mit seinem ganzheitlichen Konzept “Yogan” erklärt er anschaulich warum Yoga und vegane Ernährung Hand in Hand gehen.

Unterlegt mit leckeren Rezepten, Erklärungen zu verschiedenen Superfoods und viele Facts zum Thema Yoga. Auch wenn man sich nicht (ausschliesslich) vegan ernährt enthält es spannende Perspektiven.

 

Die neue Medizin der Emotionen, Stress, Agst, Depression, Gesund werden ohne Medikamente von David Servan-Schreiber

In diesem Buch beschreibt der Neurowissenschaftler und Psychiater anhand von spannenden Fallbeispielen wie sich die modernen psychischen Erkrankungen unserer Zeit teilweise auch ohne Medikamente behandeln lassen.

Er geht unter anderem auf spannende Themen wie Herzkohärenz, Meditation und Omega-3 Fettsäuren ein und belegt mit vielen Studien seine praktischen Erfahrungen und Beobachtungen.

Das Buch ist zwar schon 2006 erschienen aber immer noch aktuell.

 

Neuro-Yoga: Wie die alte Weisheitspraxis auf unser Gehirn wirkt von Anna Trökes & Bettina Knothe

Die beiden Autorinnen bringen die neuesten Erkenntnisse der Neurowissenschaft mit der uralten Tradition des Yoga zusammen. Übersichtlich werden die Funktionen und Aufgaben des Gehirns dargestellt und anschaulich beschrieben wie die positiven Effekte von Yoga-Praktiken sich durch die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse erklären lassen.

Was sind eure aktuellen Buchempfehlungen?

*I wish you a HAPPY HEALTHY MONDAY & HAPPY READING*

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.