YouTube Video: Journaling Ideen für deine Morgenroutine

von Christina Waschkies
0 Kommentar

Dieser Beitrag enthält Werbung für Soulzen.

Dir fehlt Klarheit für dein Leben, dein Business oder deine Karriere? Du hast Ziele und Wünsche, aber irgendwie scheinen sie in weiter Ferne zu sein?

Dann ist dieses Video genau richtig für dich!

Heute möchte ich mit dir über Journaling sprechen – und wieso es so wichtig ist, sich regelmäßig schriftlich zu reflektieren. Ein Journal lässt deine Wünsche, Träume und Gedanken manifest werden. Du bringst sie in die reale Welt, in dem du aus Gedanken erst Worte und dann Taten werden lässt. All meine großen Ideen sind daraus entstanden, dass ich mir meine Wünsche und meine Dankbarkeit jeden Tag reflektiert habe. Journaling ist die kraftvollste Praxis, um Dankbarkeit zu üben und in ein Mindset von echtem Wohlsein und Freude zu kommen. Und ich zeige dir, was ich mir jeden Tag aufschreibe, um in tiefer Verbundenheit zu bleiben.

In meinem neuen YouTube Video teile ich meine besten Tipps, um eine stete Dankbarkeitspraxis aufzubauen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und dann ist noch eine Vision manifest geworden: Die Spiritual Business School hat jetzt eine Webseite! Dort kannst du dich noch mal genau über den Ablauf und meine Intentionen informieren.

www.spiritual-business-school.de

Links zum Video:

  • Shoppe jetzt mit 15% Rabatt bei Soulzen – der Code lautet HAPPYVIDEO

Viel Freude beim Dankbarkeit üben.

Dir fehlt Klarheit in deinem Leben und Business? Mit meinen Ideen für "Spiritual Journaling" kannst auch du dein Leben zum Erfolg machen.

Jetzt auf Pinterest merken!

 

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.