Food Tipps: 3 easy peasy Helfer für den Herbst

von Redaktion

NahrungsergänzungWinter is coming! Bevor wir uns alle in den wohlverdienten Winterschlaf verabschieden (der sich jetzt schon mit einer gewissen Trägheit ankündigt) möchte der Organismus noch ein bisschen gepflegt und aufgepäppelt werden. Leider gestaltet sich die ganzheitliche Körperpflege (nämlich auch die von innen) als ziemlich aufwändig. Täglich Smoothies mixen, Säfte pressen und Detox-Suppen kochen ist eben kein Spaziergang.

Wer wenig Zeit hat, der freut sich vor allem über Nahrungsergänzung, die man einfach einbauen kann – egal ob im Büro oder eben zu Hause.

Vor längerer Zeit haben wir uns hier mit Weizengras und dessen Anbau beschäftigt (was sich als ziemlich aufwändig herausgestellt hat), heute kommt die Variante für Faule und ein Top-Nahrungs-Ergänzungsmittel für den Herbst/Winter mit freundlicher Genehmigung von NU3, die diesen Post durch großzügiges Zusenden von tollen Produkten möglich gemacht haben. Danke NU3!

  • Gerstengraspulver ist unschlagbar zum schnellen Einrühren in Smoothies, Tees oder eben einfach in Wasser und liefert uns mal ganz nebenbei eine Vielzahl von Nährstoffen, Antioxidantien (Isoflavonoide) sowie Chlorophyll. Es wirkt zudem stark basisch auf den Organismus und entlastet die Säurenproduktion des Körpers. Es enthält fünf mal mehr Eisen als Spinat und der Gehalt an Calcium ist doppelt so hoch wie bei Weizengras. Von Mineralstoffen ganz zu schweigen. Ebenso drin enthalten sind Serotonin und Tryptophan, die Wohlfühlhormone. 
  • Chia Samen – auf diese Wunderkörner haben wir ja schon einige Lobeshymnen gesungen. Vor noch zwei Jahren tönte der Name aus allen Ecken und dies komplett zu Recht. Die kleinen Samen sind sehr gesund und eiweißhaltig und lassen sich ganz einfach in Smoothies, Salate oder das Müsli integrieren. Wer sich morgens gerne einen nährenden Brei kocht wird sich über die Zugabe von Chia freuen: Wenn ihr die Samen mit Wasser quellen lasst machen sie sehr satt und lassen euch lange durchhalten, ohne zu irgendwelchen Snacks zu greifen. In diesem Artikel findet ihr alle genauen Infos zu den Chia Samen.
  • Miso Suppe – der heilige Gral wenn man zwischendurch Hunger bekommt und keine Zeit hat zu kochen. Dazu unfassbar gesund. Einfach einen Teelöffel von der Miso Paste (Wir benutzen Shiro Miso von Arche) in heißem Wasser auflösen, eine Karotte raspeln und dazugeben sowie ein paar kleingeschnittene Stangen Frühlingszwiebel und ein paar Würfel Tofu. Ein prima Snack für alle, die im Büro arbeiten. Ebenso kann man daraus mit etwas Öl, Zitrone und Agavendicksaft ein tolles Salat Dressing zaubern. Die gesundheitlichen Vorteile von Miso findet ihr hier. 

Euer komplettes Rundum-Wohlfühl-Food-Paket könnt ihr übrigens bei Nu3 bestellen: Der Onlineshop ist ein totaler Timesaver für alle, die sich aus Zeitgründen den Weg in den Bio Supermarkt sparen wollen. Im Moment gibt es dort auch 10% Rabatt auf alle Yoga-Produkte, den Gutschein findet ihr hier. 

 

 

1 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

1 Kommentar

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.