Eine kleine Hommage an den Herbst

von Lena Konopko

Hommage an den HerbstWir haben uns ein einem unserer letzten Artikel ja dem Thema “Dankbarkeit” gewidmet. Wie wäre ein wenig Dankbarkeit für die Jahreszeit, in der wir uns gerade befinden?

Sind euch schon diese tollen Farben überall um uns herum aufgefallen? Gerade wenn die Sonne scheint, leuchten die Bäume rot, gelb, orange und braun. Auf den Straßen und Grünflächen liegen Blätter in allen Herbstfarben. Der Wind wühlt das Laub auf, sodass es sich überall verteilt und man es nicht nur sieht, sondern auch noch rascheln hören kann. Leider sind wir oft so im Stress, dass uns diese Bilder überhaupt nicht auffallen mögen…daher unsere kleine Hommage an den Herbst.

Dabei sollten wir die Augen öffnen für diese kleinen Wunder der Natur und beim nächsten schönen Anblick einfach mal einige Sekunden stehen bleiben, tief einatmen, den Moment genießen, Kraft schöpfen. Wirkt wie drei Runden Pranayama oder eine Kanne Grüntee!

Falls ihr euch (mit oder ohne Kinder) demnächst mal wieder auf einen Herbstspaziergang begebt, kann man diese Blätter auch wunderbar sammeln und pressen um sie dann zur Dekoration (zum Beispiel zusammen mit einigen Ästen und Kastanien) oder als Beilage zu einem Brief zu verwenden (kleine Herbstgrüße an Freunde und die Familie versüßen die kurzen Tage und den frühen Einbruch der Dunkelheit). Der Empfänger wird sich doppelt freuen.

Auch immer wieder schön ist, vergessene Blätter einige Monate oder auch Jahre in einem Buch wiederzufinden und sich zurückzuerinnern. Ich liebe diesen Moment und erkläre hiermit den Herbst zu meiner Lieblings-Jahreszeit. Zusammen mit dem Winter, dem Frühjahr und dem Sommer natürlich.

Also – nutzen wir die schönen Tage aus und raus in die Natur!

“Die Blätter fallen,
fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten …”

(Rainer Maria Rilke)

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.