Editor’s Pick: Unsere nachhaltigen Highlights & Ökoenergie von Polarstern

von Redaktion
0 Kommentar

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit http://polarstern-energie.de entstanden und enthält Affiliate Links.

Unser Editor’s Pick für den Frühling 2020 steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit! Die vorgestellten “Social Businesses” wurden von unserem Kooperationspartner Polarstern zusammengestellt und wir freuen uns ganz besonders darüber, euch neue, nachhaltige Marken vorzustellen.

Vor allem in der aktuellen Krise finden wir es umso wichtiger, lokale und nachhaltige Businesses mit originellen Ideen zu unterstützen – viel Spaß beim Lesen, Entdecken & Bestellen!

1 – Jeder Mensch, der einen aktiven Lebensstil führt, muss auch viel trinken. Tragbare Trinkflaschen sind daher beliebter denn je. Die soulbottles werden aus Glas oder Edelstahl hergestellt und reduzieren den Verbrauch an Plastikflaschen stark – den Durst löschen und dabei umweltfreundlich sein! Besonders an den soulbottles ist jedoch nicht nur das Material, sondern auch die abwechslungsreichen und schönen Designs sowie Farben! Je nach Design und Größe variiert der Preis, sie sind ab 24,90€ zu kaufen.

2 – Fairstainability ist das Motto hinter den einhorn-Produkten, und dieses Motto lieben wir! Die Mission von einhorn ist einfach und schön: Nachhaltige Produkte, so wenig Plastikverpackungen wie möglich und eine faire Bezahlung aller Beteiligten. Toll, und die Produkte sind noch viel toller! Einhorn produziert vegane Kondome und Periodenartikel wie Slipeinlagen, Tampons, Cups und vieles mehr.                                   Du suchst eine neue Marke von Produkten „für unten rum“? Dann bist du hier richtig!

3 – Too Good to Go ist eine revolutionäre App! Lebensmittelverschwendung ist in unserer modernen Gesellschaft fest verankert und lange wurde das Thema ignoriert – doch damit ist jetzt Schluss! Die App zeigt dir Restaurants, Bäcker, Supermärkte oder auch Hotels an, die am Ende des Tages noch Essen übrighaben, welches sie am Folgetag nicht mehr anbieten können. Anstelle dieses wegzuwerfen, kannst du es über die App für einen reduzierten Preis kaufen. Und das Beste ist – es ist fast immer ein Überraschungspaket!

4 – Eine Honiglieferung vom Imker nebenan? Das geht, und zwar mit nearBees! Über die Website kannst du Honig von einem lokalen Imker aus deiner Gegend bestellen und ihn dir liefern lassen. Du bist zufällig selbst Imker? Dann trage dich in der Imkerdatenbank an! Eine wunderbare Idee, um noch mehr lokal einzukaufen. Die Preise variieren natürlich je nach Imker.

5 – Licht-Freude bietet dir eine einfache und tolle Möglichkeit, schöne Lampen und Leuchten zu kaufen, die nachhaltig sind, viel Energie sparen und fair sowie mit wenig Emissionen produziert werden. Für Unentschlossene, gibt es ebenfalls das Angebot einer Lichtberatung!

6 – Passend zu nachhaltigen Leuchten, geht es weiter zur Ökoenergie von Polarstern. Woher kommen dein Strom und dein Gas, und sind sie wirklich Öko? Mit Polarstern als Energieversorger kannst du dir sicher sein, dass du wirklich deinen Teil zum Umweltschutz beiträgst. Die Mission von Polarstern lautet, mit Energie die Welt verändern! Immer mit 100% erneuerbaren Energien und mit einem gemeinwohlorientierten Ansatz. Ein absolutes Muss für unseren nachhaltigen Editor’s Pick!

7 – Auch die Künstler unter uns können sich über einen tollen Tipp freuen: Stockmar Farben. Stockmar bietet Wachsmalfarben, Knetwachs, Bienenwachskerzen, Buntstifte und Deckfarben. Das Besondere ist, dass Stockmar seit Jahrzehnten viel Wert auf eine umfangreiche Rohstoff- und Qualitätskontrolle legt. Die Produkte sind für die eigene Gesundheit und auch für die Umwelt unbedenklich und diesen Anspruch stellt Stockmar auch an die Zulieferer der Rohstoffe. So kannst du hier ohne Gewissen umweltfreundliche und hochwertige Farben shoppen!

Der neue Editor's Pick ist da!

Pin mich auf Pinterest!

8 – Solidrinks – genieße vegane Cola oder veganen Mate, aber bitte mit einer Portion Solidarität! Solidrinks hat es sich zum Ziel gesetzt, geflüchtete Menschen mit aller Kraft zu unterstützen und du kannst Teil dieser Mission sein, wenn du deinen Cola- und Mate-Gelüste mit Solidrinks stillst. Hinzu kommt natürlich, dass die Zutaten aus fairem Handel stammen und auch bei der Produktion auf Nachhaltigkeit gesetzt wird. Wo du Solidrinks kaufen kannst, erfährst du hier.

9 – Auch ein Happy Mind braucht manchmal ein erfrischendes Bier, aber dann aus lokalen Zutaten und mit Liebe zum Handwerk gebraut! Giesinger Bräu braut unfiltrierte Bierspezialitäten ohne thermische Behandlung und mit Hopfenvielfalt – das Besondere: die Zutaten stammen alle aus der Region! Hier wird viel Wert auf hochwertige und lokale Zutaten sowie traditionelles Handwerk gelegt. Die verschiedenen Biersorten kannst du hier bestellen.

10 – Du liebst Mode, möchtest deinen Beitrag zum Umweltschutz leisten und Menschen in Not unterstützen? Toll, und dank ethicted ist es nun auch ganz leicht möglich! Ethicted produziert Unterwäsche und T-Shirts aus Bio-Baumwolle, die ein wundervolles Gefühl auf der Haut hinterlassen. Gleichzeitig geht ein Teil der Einnahmen an soziale Einrichtung – drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen! Werte deine Garderobe mit sozialverträglichen Stücken aus Bio-Baumwolle auf!

Und wenn du jetzt noch mehr nachhaltige Marken aus Deutschland kennenlernen möchtest, dann schau’ dir hier die Landkarte der Social Businesses an!

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.