Beauty Tip: Ayesha von LUSH – die Maske aus Spargel & Tonerde

von Christina Waschkies

Lush Cosmetics ist derzeit eins meiner absoluten Highlights, wenn es um natürliche Kosmetik geht.

Zugegeben: früher hat mich ein Besuch bei Lush ein wenig überfordert. Die visuellen und olfaktorischen Eindrücke können schnell zuviel werden und auch die Verkäuferinnen kommen manchmal ein wenig forsch daher.

Als ich mich vor zwei Jahren von den herkömmlichen Kosmetika verabschiedete, wurde der Zirkel der in Frage kommenden Schönheitsmittelchen allerdings immer enger.

Also zurück zu Lush – hier einige Attribute die die Produkte tatsächlich sehr sexy machen, denn sie sind…

  • frisch und handgemacht aus frischem Obst, Gemüse und ätherischen Ölen
  • frei von Tierversuchen, 100% vegetarisch, 100% palmölfreie Seifenbasis und 83% vegan
  • zu ca. 38% unverpackt und der Rest ist in Recycling-Verpackung eingepackt
  • zu ca. 60% ohne umstrittene Konservierungsmittel

Das ist schon mal super und sorgt für einen Happy Mind. Aber was können die Sachen wirklich? Hier ein Produkt, das ich euch uneingeschränkt empfehlen kann. Weitere sollen folgen…

AYESHA von LUSH
Ayesha ist eine frische Gesichtsmaske, die mit Spargel, Kiwi, Honig, Hamamelis und Rosmarinöl den sich langsam breitmachenden Fältchen in den Weg stellt. Auftragen, 5 – 10 Minuten einwirken lassen und über zarte, glatte und vor allem rosige, erfrischte & strahlende Haut freuen. Die frisch hergestellten Masken von Lush halten sich 2 Wochen im Kühlschrank, also könnt ihr Ayesha ruhig alle 2-3 Tage großzügig anwenden. Weitere Infos zu Inhaltsstoffen, Preisen und Mengenangaben findet ihr hier.

Abschließend empfiehlt sich ein wenig von eurer Lieblings-Feuchtigkeitscreme ODER ein paar Tropfen selbst gemachtes Rosenöl, das ihr in die noch feuchte Haut massieren könnt. Tschüss, ihr kleinen Trockenheitsfältchen!

Habt ihr ein paar Beauty-Tips, die wir kennen sollten? Oder schon gute/schlechte Erfahrungen mit Lush Produkten gemacht? Teilt sie gern in den Kommentaren mit uns.

2 Kommentare

Könnte auch was für dich sein

2 Kommentare

Sea Spray von LUSH im Test: Wir lieben den salzigen Helfer! 4. November 2013 - 9:47

[…] Spray von Lush ist eins der besten Styling Produkte überhaupt. Es gibt langen wie kurzen Haaren eine tolle Textur […]

Antworten
The Body Shop - Vitamin E Pflegeserie im Test 6. November 2012 - 9:47

[…] ja schon in unserem letzten Artikel über die Lush-Maske Ayesha erwähnt, versuchen wir Naturkosmetik oder zumindest faire Kosmetik ohne Tierversuche […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sea Spray von LUSH im Test: Wir lieben den salzigen Helfer! Cancel Reply

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.