Editors Pick: Armed Angels | Zoeva Pinsel | Community Yoga

von Janna Scharfenberg
0 Kommentar

Dieser Beitrag enthält Werbung und Produktplatzierungen

1. Armed Angels Yoga Kleidung

Die lässige Fairtrade-Marke Armed Angels hat sich dem allgemeinen Trend angeschlossen und eine eigene Yoga Kollektion, oder besser gesagt „Sports Collection“ herausgebracht Die Kollektion besteht aus wenigen klassischen und geradlinigen Teilen: 2 Hosen, ein Tanktop und eine Wickeljacke. Das ganze kommt in gedeckten und ruhigen Farben daher. Die Kleidung ist bequem, nix zwickt oder drückt beim Yogieren. Das Tanktop ist mir persönlich etwas zu tief ausgeschnitten, sitzt sonst aber sehr gut. Das Wickeljäckchen ist ein Traum und die weite Hose schafft es in meine Jogginghosen-Hitliste.

Fazit: Gemütliche Chill-Collection, die auch dem Auge (und Öko-Gewissen) nach der Neonphase gut tut!

2. Vegane Make-up Pinsel von Zoeva

Ich bin schon vor längerem auf vegane Make-up Pinsel umgestiegen und fand es gar nicht so leicht qualitativ hochwertige Pinsel zu finden, die Puder und Co. zuverlässig und gleichmäßig auftragen. Als ich jetzt die Pinsel von Zoeva testete war ich beim Auspacken überrascht wie „echt“ sich die Pinselhaare anfühlten. Sie sind aber tatsächlich aus rein synthetischem Material, was sich angenehm auf der Haut anfühlt. Puder, Lidschatten und alles sonst was Frau so braucht um sich aufzurüschen ließen sich mit diesen Pinseln unkompliziert auftragen.

Fazit: Eine gute Alternative zu Tierborsten für eine vegane Make-up Routine!

3. Community Yoga

Du erinnerst dich noch an das tolle PROJEKT YOGA von Yogalehrerin Simone Brenner? Dann freu dich jetzt auf COMMUNITY YOGA. Der Trend aus Kalifornien kommt nach Deutschland: Yoga und Meditation für Alle. Auf Spendenbasis. In Hamburg praktizieren rund 100.000 Menschen in Studios, Fitness-Centern und Sportvereinen Yoga und Meditation. Noch viel mehr Menschen würden gern Yoga und Meditation praktizieren, haben aber keine Mittel dafür. Dafür gibt es jetzt die COMMUNITY YOGA CLASSES, eine Initiative von PROJEKT YOGA e.V.

Unter dem Dach von PROJEKT YOGA e.V. haben sich fünf Hamburger Yogastudios zusammengeschlossen, um regelmäßig COMMUNITY YOGA CLASSES in ihren Räumen anzubieten. Für jeden. Kostenlos und auf Spendenbasis.

Mit dabei sind:

Ab Januar 2015 erscheint pro Quartal ein studioübergreifender COMMUNITY YOGA Stundenplan für Hamburg, auf dem das Yoga-Angebot der beteiligten Studios dargestellt ist. Den Stundenplan für das 1. Quartal 2015 gibt es hier.

Am 29. November wird dieses neues Licht in der Hamburger Yogaszene angezündet.

In einer 2,5 stündigen Session mit Yoga, Meditation, Live-Musik präsentieren sich alle Beteiligten und machen die Idee erlebbar. Als Gemeinschaft für die Gemeinschaft unterrichten sechs Yogalehrer und Yogalehrerinnen der beteiligten Studios die gemeinsame Session zu wundervoller Live Musik von Yani Noerren. Im Anschluß gibt es ein get together in der HariTee-Lounge. Das Event ist der Startschuss für kostenlose COMMUNITY YOGA CLASSES in Hamburg. Für jeden.

  • PREIS: 15,-€ * (Mit dem Eintritt unterstützen die Teilnehmer die Realisierung der Projekte von PROJEKT YOGA e.V.)
  • DATUM: 29.11.2014 von 17:00 bis 20.30 Uhr
  • ORT: KAIFU LODGE  | im Yogaloft  | Bundesstrasse 107, 20144 Hamburg

Mehr Infos hier: www.community-yoga.de und auf www.projektyoga.com

0 Kommentar

Könnte auch was für dich sein

Hinterlasse mir einen Kommentar

Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Du kannst deine Einwilligung jederzeit z. B. per Mail an redaktion@happymindmagazine.de widerrufen. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.